Gemeindepsychiatrisches Zentrum Bergstraße-Ried

Betreutes Wohnen für psychisch kranke Menschen

  • Mit diesem Begriff wird eine formalisierte Art der Betreuung und Begleitung bezeichnet, die ggf. vom Landeswohlfahrtsverband Hessen finanziert wird nach Vorlage eines fachärztlichen Attests und nach Prüfung der Vermögens- bzw. Einkommensverhältnissen.
  • Ziel der Maßnahme ist es, psychisch kranke Menschen so zu unterstützen, daß sie so selbständig wie möglich in der Gemeinde leben können.
  • Dazu ist die Erstellung eines Planes (IBRP) notwendig, der darüber Auskunft gibt, was der Betroffene erreichen will,• mit welchen Mitteln und mit welchem zeitlichen Betreuungsaufwand. Dieser kann sehr unterschiedlich sein, da er sich nach den individuellen Erfordernissen richtet. Unabdingbar für das Betreute Wohnen ist der kontinuierliche Kontakt der Klienten zu den Betreuern.
  • Betreutes Wohnen kann in der eigenen Wohnung des Betroffen erfolgen, in Wohngemeinschaften oder in angemieteten Appartements vom Caritasverband.

Betreute Wohngemeinschaften

Wohngemeinschaft für 4 Personen in Lampertheim

Ausstattung

Jedes Zimmer hat eine Nasszelle, es gibt eine gemeinsame Küche mit einer Wohnecke und einem TV-Gerät. Die WG hat einen schönen Garten.

Betreuung

Die Betreuung der Mieterinnen und Mieter erfolgt nach Terminen und setzt an den Ressourcen der Einzelnen an. Sie beinhaltet regelmäßig keine hauswirtschaftliche Versorgung. Im Bedarfsfall kann eine Unterstützung in diesem Bereich erfolgen.

Das Betreute Einzelwohnen

  • In Bensheim, Lorsch und Einhausen sowie im gesamten westlichen Kreis Bergstrasse (Ried) bieten wir individuelle, kontinuierliche Unterstützung für psychisch kranke Menschen, die in ihrer eigenen Wohnung leben.
  • Ziel der Hilfen ist es, die Wohnung zu erhalten und ein selbstbestimmtes Leben in der Gemeinde führen zu können. Dazu werden Hausbesuche, Gespräche, Begleitung zu Arzt- und Behördenterminen, hauswirtschaftliche Unterstützung, Hinführung zu Beschäftigungsmöglichkeiten, Freizeitaktivitäten und vieles andere angeboten.

Betreutes Wohnen in Appartements

  • Der Caritasverband stellt in Bensheim 8 Appartements für Einzelpersonen und 2 Appartements für Kleinstfamilien zur Verfügung, die psychisch kranke Menschen anmieten können.
  • Die Betreuung erfolgt nach den Maßgaben des Betreuten Einzelwohnens.

Beschäftigungsprojekt

Voraussetzungen für den Besuch

  • Keine bürokratische Hürde
  • Vorgespräch mit Anleiter Herrn Gauert oder Anleiterin Frau Possmann Tel: 06251 854250 erwünscht

Projektablauf

  • 2 Stunden leichte Tätigkeiten mit einer kurzen Kaffeepause

Angebotene Tätigkeiten

  • Kuvertieren/Etikettieren
  • Drucken
  • Weitere leichte Tätigkeiten

Entlohnung

  • Monatliche Auszahlung eines kleinen Taschengelds nach Anwesenheit
  • Erstattung von Fahrgeld (aus einer Spende)
  • Zuschuß zu Mittagessen im Altenheim (aus Spende)

Hier erhalten Sie den Flyer "Miteinander im Leben" vom GPZ in Bensheim